TSV 1886 Kirchhain e.V.

1.Herren : Spielbericht Kreisoberliga, 31.ST (2018/2019)

TSV 1886 Kirchhain   FV 1927 Cölbe
TSV 1886 Kirchhain 3 : 0 FV 1927 Cölbe
(2 : 0)
1.Herren   ::   Kreisoberliga   ::   31.ST   ::   05.05.2019 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Turgay Kepenek, Yordan Krastev, Rolf Schütze

Zuschauer

50

Torfolge

1:0 (15.min) - Turgay Kepenek
2:0 (30.min) - Yordan Krastev
3:0 (76.min) - Rolf Schütze

+++40 Punkte auf der Habenseite+++

TSV Kirchhain – FV Cölbe 3:0. Tore: 1:0 Turgay Kepenek (17.), 2:0 Yordan Krastev (30.),
3:0 Rolf Schütze (76.). Schiedsrichter: Patrick Fischer (Neustadt). Zuschauer: 50. Rote Karte: Matthäus Nassauer (15.,
Cölbe).

In der 15. Minute foulte Matthäus Nassauer kurz vor dem eigenen Strafraum Kirchhains Tizian Mann. Schiedsrichter Patrick Fischer zeigte Nassauer die Rote Karte und gab Freistoß für die Platzherren Den verwandelte Spielertrainer
Turgay Kepenek zum 1:0. Nach einer halben Stunde wurde Yordan Krastev im Cölber Strafraum angespielt und erhöhte
aus acht Metern auf 2:0. Eine Minute nach der Pause eine Fairplayaktion von Serdar Toktas: Der Unparteiische entschied nach einem vermeintlichen Foul an Toktas auf Strafstoß für Kirchhain. Toktas ging zum Schiedsrichter und sagte ihm, dass es kein Foulspiel seines Gegenspielers war. Daraufhin nahm der Schiedsrichter den Strafstoß zurück.
In der Folge verflachte die Partie. Nach einem verunglückten Querpass in der Cölber Abwehr schnappte sich Rolf Schütz den Ball und schob ihn an FV-Torwart Keno Moniac vorbei zum 3:0 ins Tor. Für die Gäste war es das 100. Gegentor in der aktuellen Saison. „Wir haben damit den vorzeitigen Klassenerhalt geschafft“, freute sich TSV-Sprecher Stefan Rösel.


Quelle: Oberhessische Presse Marburg

Fotos vom Spiel