TSV 1886 Kirchhain e.V.

1.Herren : Spielbericht Kreisoberliga, 31.ST (2017/2018)

SG Silberg/Eisenh.   TSV 1886 Kirchhain
SG Silberg/Eisenh. 2 : 1 TSV 1886 Kirchhain
(0 : 1)
1.Herren   ::   Kreisoberliga   ::   31.ST   ::   06.05.2018 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

Turgay Kepenek

Zuschauer

120

Torfolge

0:1 (19.min) - Turgay Kepenek per Freistoss
1:1 (68.min) - SG Silberg/Eisenh.
1:1 (85.min) - SG Silberg/Eisenh. per Elfmeter

SG Silberg/Eisenhausen – TSV Kirchhain 2:1 (0:1)

„Der dritte Sieg in Folge gegen eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel war hoch verdient. Wir waren kämpferisch und spielerisch besser und haben Kirchhain gleich den Schneid abgekauft“, berichtet Eisenhausens Sprecher Jonas Konitzer von einer stolzen Leistung der SG. Silberg/Eisenhausen ließ sich auch nicht vom überraschenden Führungstreffer der Gäste aus der Ruhe bringen. Turgay Kepenek setzte einen Freistoß aus 24 Metern unhaltbar ins Dreieck (22.). Kim Becker hatte den Ausgleich auf dem Fuß, als er unbedrängt aufs TSV-Tor marschierte (29.). Doch Kirchhains starker Tormann Tim Görge parierte in dieser Situation ebenso prächtig wie später den platzierten Linksschuss von Julian Hofmann (39.). Kirchhain blieb konsequent auf Konter ausgerichtet und hätte beinahe die Vorentscheidung erzwungen. Doch SG-Keeper Sebastian Weigl pflückte TSV-Goalgetter Cevahir Kilercioglu den Ball vom Fuß (72.) und der Gegenangriff führte zum Ausgleich: Eine Ecke Julian Hofmanns wurde abgewehrt, Nicolai Herrmann schoss aufs Tor und Matthis Hofmann lenkte den Ball per Hacke über die Linie (73.). Silberg/Eisenhausens Topleistung wurde in der 89. Minute belohnt: Medet Sirin foulte den durchgebrochenen Matthis Hofmann im Sechzehner, Herrmann behielt beim Strafstoß die Nerven und verwandelte zum Sieg.


Quelle: www.mittelhessen.de

Fotos vom Spiel